Glatze rasieren: So einfach geht’s

glatze rasieren

Ob man sie nun als Frisur bezeichnet oder nicht, eines ist klar: die Glatze ist eine beliebte Frisur, gerade auch bei Männern mit mittlerweile relativ wenig Haaren auf dem Kopf. Die „Frisur“ ist sehr pflegeleicht, da das Waschen der Haare entfällt. Und auch der Besuch beim Friseur ist nicht notwendig, da Sie sich auch selbst eine Glatze rasieren können.

Alles, was Sie zum Rasieren einer Glatze benötigen, ist das passende Handwerkszeug. Verwenden können Sie hierfür z. B. einen Elektrorasierer oder einen Nassrasierer. Wichtig ist aber, dass Sie zuvor die Haare bereits auf eine kurze Länge bringen, da der Rasierer sonst keine Chance hat. Dies kann entweder mit einer Schere erfolgen, was allerdings recht mühselig ist. Besser und einfacher ist es, wenn Sie einen Bartschneider bzw. Barttrimmer verwenden. Setzen Sie einen Elektrorasierer ein und dieser ist ebenfalls mit einem Barttrimmer ausgestattet, können Sie auch diesen verwenden, um die Haare zunächst vorzuschneiden. Ideal ist, wenn die Haare bereits auf wenige Millimeter gestutzt werden. Dann hat der Rasierer leichteres Spiel.

Ran an die Haare


Ist der „Vorschnitt“ gemacht, nehmen Sie sich den Rasierer zur Hand. Mit einem Elektrorasierer müssen Sie nun einfach über den Kopf fahren und alle Haare beseitigen, die noch da sind. Bei einem Nassrasierer empfehlen wir (wie im Gesicht) die Verwendung von Rasiergel oder Rasierschaum, damit die Klingen des Nassrasierers besser über die empfindliche Kopfhaut gleiten können und es nicht zu versehentlichen Verletzungen kommt.

 

Dies wiederholen Sie einfach alle paar Tage, da die Haare auf dem Kopf recht schnell nachwachsen. Ansonsten ist vom Glatze rasieren bereits in wenigen Tagen nicht mehr viel zu sehen, da die Haare Millimeter und Millimeter wachsen und aus dem Kopf herausstehen. Es sei denn, dass Sie genau dies wünschen und das Glatze rasieren nur die Vorstufe zu Ihrer neuen Frisur werden soll.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *